Ungeziefer

In jeder Wohnung und jedem Gebäude gibt es verschiedenste Kleintiere und Sorten von Ungeziefer. Am häufigsten verbreitet sind:

  • Käfer, Wanzen und Holzschädlinge
  • Silberfischchen, Spinnen und Milben
  • Motten, Wespen und Ratten
  • Schaben, Bienen und Mäuse
  • Ameisen, Hornissen


Inwieweit diese Mitbewohner dem Gebäude oder der Gesundheit der Bewohner Schaden zufügen, ist nicht immer eindeutig erkennbar, da teilweise die Kleintiere auch einen Beitrag zur Reduzierung von anderen Kleinlebewesen leisten. Im Einzelfall unterstützen wir Sie gerne bei der baubiologischen Einschätzung von Ungeziefer- oder Kleintiervorkommen in Gebäuden und beraten Sie, wie Sie mit natürlichen und (für den Menschen) ungiftigen Methoden der Plage Herr werden können.